Kann Dehnen die Muskelkraft erhöhen?

Neue Forschungsergebnisse zeigen signifikante Ergebnisse des statischen Dehnens für Muskelkraft und Flexibilität. Eine Studie durchgeführt an der Leuphana Universität Lüneburg und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat untersucht, wie eine Stunde statisches Dehnen täglich über einen Zeitraum von sechs Wochen die körperlichen Fähigkeiten beeinflusst.

Untersuchungsmethode

An der Studie nahmen 52 sportlich aktive Personen teil, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden: eine Interventionsgruppe, die ihre Wadenmuskeln täglich eine Stunde lang dehnte, und eine Kontrollgruppe ohne Dehnintervention. Die Dehnungen wurden mit einer speziell entwickelten Orthese durchgeführt, um eine genaue Durchführung zu gewährleisten. Die Forschung fokussierte sich auf die Maximalkraft der Wadenmuskulatur, die Muskelquerschnittfläche, gemessen durch Ultraschall, und die Bewegungsamplitude im Sprunggelenk.

Ergebnisse der Studie

Die Interventionsgruppe zeigte deutliche Verbesserungen: Ein Anstieg der maximalen Muskelkraft um bis zu 16,8% und eine Erhöhung der Muskelmasse um 15,2%. Die Flexibilität verbesserte sich ebenfalls erheblich, mit einer Zunahme von bis zu 27,3% in der Bewegungsamplitude des oberen Sprunggelenks.

Implikationen der Ergebnisse

Die Ergebnisse legen nahe, dass Dehnen weit mehr als nur eine Aufwärmroutine sein kann. Es bietet bedeutende Vorteile für die Steigerung der Muskelkraft, Muskelmasse und Flexibilität und könnte besonders wertvoll für die Rehabilitation oder für Personen sein, die aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht an intensiverem Training teilnehmen können

Link zur Studie: HIER